Ungefährlich? Christin über "#CoupleChallenge"-Konkurrenz

Was hält Christin Queenie von ihren #CoupleChallenge-Mitstreitern? Die Reality-TV-Bekanntheit nimmt gemeinsam mit ihrer Kumpanin Walentina Doronina an dem berüchtigten Action-Format teil. Die beiden Mädels sorgten mit ihren hitzigen Gemütern in den vergangenen Staffeln von Are You The One? auch schon für viel Aufregung: Regelmäßig waren sie in Streitigkeiten mit anderen Kandidaten involviert. Doch wie denkt Christin über ihre Konkurrenten bei “#CoupleChallenge”? Darüber sprach sie nun mit Promiflash.

Im Gespräch mit Promiflash erklärte die Sozialarbeiterin, dass sie vor dem Start der Dreharbeiten die anderen Teilnehmer ausführlich analysiert hatte, um herauszufinden, welches Pärchen eine ernsthafte Konkurrenz darstellen könnte. “Da ich mich und mein Couple aber relativ schlagfertig einschätze, konnte ich den Großteil der Couples als potenziell gefährliche Konkurrenten recht schnell ausschließen”, erklärte Christin. Trotzdem habe sie sich ausgiebig auf das Format vorbereitet: “Das Fitnessstudio wurde zum besten Freund.”

Dass die Brünette und die Influencerin nun miteinander um das Preisgeld von 100.000 Euro kämpfen, klingt für viele Fans vielversprechend. Kein Wunder, schließlich lieferten die beiden bereits in anderen Formaten beste Unterhaltung. Walentina teaserte ebenfalls schon an, dass die Show ziemlich krass wird: “Diese Staffel übertrifft wirklich jedes Trash-Format! So viel Streit und Tränen gab es noch nie – und das nicht nur unter den Konkurrenten, sondern auch in den Teams!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel