"Verführerin": Miley Cyrus warnt ihren künftigen Ex-Ehemann

Miley Cyrus (27) kann nicht aus ihrer Haut, wenn es ums andere Geschlecht geht! Seit Mitte August ist die Sängerin nach einem wahrlich turbulenten Jahr in ihrem Liebesleben wieder Single – sie und Cody Simpson (23) sollen sich getrennt haben. Zuvor wurde der Blondine eine Liaison mit Kaitlynn Carter (32) nachgesagt und davor ließ sie sich von Liam Hemsworth (30) scheiden. Die beiden waren nicht einmal acht Monate miteinander verheiratet. Dass sie noch einmal vor den Traualtar treten will, das wisse Miley schon und deshalb hatte sie jetzt eine Warnung an ihren zukünftigen Ex-Ehemann: Der soll sich darauf gefasst machen, dass sie eine waschechte Verführerin ist und immer bleiben wird!

Am vergangenen Donnerstag trat die 27-Jährige in The Tonight Show mit Jimmy Fallon (45) auf und performte in einem Einspieler nicht nur ihre neue Single “Midnight Sky”, sondern auch “Maneater”, ein Cover der Band Hall \u0026amp; Oates. Als sie von dem Moderator gefragt wurde, wieso sie sich den Track, der zu Deutsch unter anderem “Verführerin” heißt, ausgesucht hat, antwortete sie scherzend: “Ich bin frischgebackener Single, also wenn mein zukünftiger Ex-Ehemann zusieht, weiß er gleich Bescheid. Ich habe keine Leichen mehr im Keller. Ich habe ihn also schon mal vorgewarnt.”

Dass ihre Scheidung so ein öffentliches Thema war, das fand die Singer-Songwriterin aber alles andere als gut. An dem Wochenende, an dem mit Liam Schluss war, wurde Miley nämlich knutschend mit Kaitlynn abgelichtet. “Es ist erstaunlich, dass die Öffentlichkeit glaubt, dass es keine Zeitspanne dazwischen gab, die das Geschehene in ein anderes Licht rücken würde. Dazwischen lag nämlich viel Zeit”, stellte sie im “Joe Rogan Experience Podcast” klar. Die US-Amerikanerin wurde von den Fans des Schauspielers beschuldigt, ihn betrogen zu haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel