Von allem "angeekelt": Yeliz' Beziehung litt unter Krankheit

Ehrliche Worte von Yeliz Koc (27). Die ehemalige Bachelor-Kandidatin war zuletzt eigentlich mehr als glücklich: Sie und ihr Freund Jimi Blue Ochsenknecht (29) erwarten Nachwuchs. Die schweren Nebenwirkungen der Schwangerschaft machen der Brünetten aber zu schaffen. Sie leidet an Hyperemesis gravidarum, sozusagen einem unstillbaren Erbrechen von Schwangeren. Jetzt gibt sie zu: Die Krankheit belastet auch die Beziehung zu ihrem Liebsten sehr.

In einem Instagram-Q\u0026amp;A beantwortet die 27-Jährige die Frage eines Followers, inwiefern die Hyperemesis sich auf ihr Liebesleben auswirke. “Ich bin seit Monaten auf andere angewiesen, vor allem Jimi bekommt alles ab”, gesteht Yeliz. Der Schauspieler müsse den gesamten Haushalt alleine schmeißen und sich um den Hund kümmern. Die Beauty sei nicht nur zu schwach für jegliche Hausarbeit, sondern könne auch keine Nähe zulassen. “Ich war jeden Tag am Brechen und konnte niemanden an mich ranlassen. Alles hat mich angeekelt”, schildert sie.

Mittlerweile ist Yeliz aber offenbar auf dem Weg der Besserung. Dank ihrer Tabletten kann sie sich über den Tag retten. Trotz der Schwierigkeiten scheinen sie und Jimi weiterhin zusammenzuhalten. “Ich denke schon, dass Beziehungen stark darunter leiden können”, schreibt sie – die Verallgemeinerung lässt aber vermuten, dass das Paar das Schlimmste überstanden hat.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel