Wegen Sarah als Skelett? "The Masked Singer"-Bülent weint

Bülent Ceylan (44) ist bei The Masked Singer extrem gerührt! Im Halbfinale geben die verbliebenen Promis unter ihren Kostümen mal wieder alles. Das Alien, der Anubis und das Skelett stehen bereits als die ersten drei Finalisten der dritten Staffel fest. Das aufwendigste Kostüm der diesjährigen Show-Reihe, unter dem die meisten Zuschauer Sängerin Sarah Lombardi (28) vermuten, sorgte mit der Performance des Songs “Chandalier” für absolute Gänsehaut: Das Skelett brachte Juror Bülent zum Weinen!

Bei dem gefühlvollen Song von Sia (44) brachen bei dem sonst so toughen Comedian alle Dämme. Nach dem Auftritt erklärte er auch, warum ihn die Bühnenshow besonders berührte: “Ich habe eine große Tochter und es ist eines ihrer Lieblingslieder. Ich verbinde damit vieles, ich kann jetzt nicht alles erzählen.” Dazu überzeugte ihn aber natürlich auch die Hingabe der Promidame unter dem Kostüm auf ganzer Linie.

Auch Sonja Zietlow (52) wurde von der emotionalen Stimmung mitgerissen. “Als ich gesehen habe, dass Bülent Tränen in den Augen hat, habe ich auch fast geweint.” Unter dem Skelett-Kostüm vermutete sie allerdings nicht Sarah Lombardi, sondern die einstige DSDS-Siegerin Marie Wegener (19).


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel