Wegen seines Partner-Tattoos: Yeliz Koc disst ihren Ex Jimi!

Sie macht sich über ihn lustig. Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) waren rund ein Jahr zusammen. Noch vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Snow trennte sich das Paar jedoch 2021 – aber ihr Pärchentattoo blieb zunächst. Bis jetzt – denn der einstige „Die Wilden Kerle“-Darsteller hat nun eine neue Freundin. Für sie ließ Jimi die Tätowierung seiner Ex überstechen – aber was sagt eigentlich Yeliz dazu?

Vor wenigen Tagen sah man in einem Video des Schauspielers, dass aus dem damaligen Partnertattoo mit seiner Ex Yeliz jetzt ein Liebestattoo für seine Freundin Laura geworden ist. Auf Instagram wollten Yeliz‘ Fans daher wissen, was die Hannoveranerin von dem Cover-up hält. „Also ich würde keines sein wollen“, antwortete sie belustigt. Doch damit nicht genug: Um „Jimi’s Arm nach einem Jahr“ darzustellen, bemalte sie ein Bild seines Unterarms. Über drei durchgestrichenen Liebestattoos, als Zeichen für drei gescheiterte Beziehungen, prangen die Worte: „Ich liebe nur Mama“.

Damit scheint die Reality-TV-Darstellerin gegen die Beziehung zwischen Jimi und seiner Mutter Natascha Ochsenknecht (57) zu schießen. Dieses Verhältnis kritisierte sie bereits bei Kampf der Realitystars. Auch wenn Yeliz Natascha gemocht habe, hätte sich diese zu sehr in die Partnerschaft eingemischt. „Also ich finde, ein Mann sollte auch ein Mann sein, und nicht irgendwie die ganze Zeit den Schatten der Mami im Rücken haben“, stellte Yeliz klar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel