"Wer stiehlt mir die Show?": Erneute Niederlage für Joko!

Konnte Joko Winterscheidt (43) seinen Sieg verteidigen? In der vergangenen Woche konnte sich der Entertainer seinen Moderationsplatz bei Wer stiehlt mir die Show? zurückgewinnen. Jetzt forderten den 43-Jährigen Anke Engelke (56), Riccardo Simonetti (28), Mark Forster (39) und die Wildcard-Kandidatin Phenix erneut in der Unterhaltungsshow bei spannenden Spielen heraus. Doch Joko erlitt wieder einen Paukenschlag: Anke konnte ihm die Show stehlen!

Das Spiel „Da habe ich doch prompter die Antwort vergessen“ konnte Anke Engelke für sich entscheiden und zog damit ins Finale mit Joko ein. Dort musste sich das Duo kniffligen Fragen der Moderatorin Katrin Bauerfeind (39) stellen. Bei der Frage, in welchem Musical Eliza Doolittle (33) die Hauptfigur spielt, hatte Joko keine Chance. Anke gab die richtige Antwort: „My Fair Lady“.

Für einen Wow-Moment sorgte Riccardo in der Show, als er 29 Charaktere aus der Kultserie Sex and the City aufzählen sollte. „Ich will nicht sagen, dass Hochmut vor dem Fall kommt, aber das ist der Moment, auf den ich mich mein Leben lang vorbereitet habe“, zeigte sich der Buchautor zuversichtlich – und tatsächlich gelang dem 28-Jährigen sein großes Vorhaben. „Das war mein Moment“, war Riccardo im Nachhinein stolz auf sich.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel