Werbepartner in der Kritik: Laura Müller sorgt mit XL-Wimpern-Deal für Shitstorm

Laura Müller ist als Influencerin wieder zurück im Tagesgeschäft und macht auf Instagram Werbung für XL-Wimpern. Einige Nutzer entfachen daraufhin einen Shitstorm gegen den Werbepartner. Darf man mit Laura nach dem Wendler-Eklat noch zusammenarbeiten?

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Über zwei Wochen ist es her, dass sich Laura Müllers Mann Michael Wendler mit seinem Corona-Video aus sämtlichen Werbeverträgen geschossen hat. Für die 20-Jährige kein Grund, nach außen in irgendeiner Weise unsicher zu sein – sie sei bei dem Ganzen “neutral wie die Schweiz”. Nun ist sie als Influencerin zurück auf Instagram – aktuell mit einer Werbeaktion, die dem Werbepartner einen Shitstorm beschert.

Laura Müller preist XL-Wimpern an

Es geht bei der Kooperation um ein Unternehmen, das falsche Wimpern an die Frau bringen will. Entsprechend engagiert geht Laura Müller zu Werke und bewirbt die Lashes mit dem charmantesten Lächeln, das sie hat.

Die Wirkung dürfte für den Werbepartner allerdings nicht ganz in die gewollte Richtung gehen. Es sei denn man betrachtet das Ganze nach dem Motto “negative Publicity ist besser als gar keine Publicity”. Viele Follower kritisieren das Unternehmen hart: Werbung mit der Partnerin des Wendler nach dessen katastrophalem Auftritt sei ein No-Go.

“Ihr geht echt im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen”

Die Follower kommentieren teils heftig die Entscheidung des Wimpern-Anbieters, mit Laura Müller zusammenzuarbeiten. Ein Kommentar bringt etwa die bisherigen Entscheidungen von Wendlers Werbepartnern ins Spiel, die nach der Überlegung gehandelt hätten: “Besser 100.000 Euro und mehr verlieren, als einen immensen Imageschaden davon zu tragen.” Die Message des Users: “Aber ihr meint, ihr seit schlauer? Nein, seit ihr nicht.”

Andere Nutzer wollen die Produkte des Anbieters boykottieren: “Fast hätte ich bei euch bestellt, aber in letzter Sekunde noch die Kurve bekommen… Ein Werbegesicht wie Müller/Norberg unterstütze ich nicht”, heißt es, oder “Solange ihr offiziell mit Laura Müller Werbung macht kaufe ich nichts mehr bei euch”. Ein Follower fährt ganz harte Geschütze auf und postet: “Ihr geht echt im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen für einen voluminösen Wimpernschlag.”

Lesen Sie auch: Vater enthüllt: Jungunternehmer Michael Wendler ging mit zwei Erotik-Läden pleite © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Als wäre nichts gewesen: Laura Müller postet fleißig

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel