Wie Bachelor Niko: Auch Ex-Flirt Stephie zieht nach Köln

Eine Bachelor-Reunion werden sie wohl eher nicht feiern! In der diesjährigen Staffel der Kuppelshow hatte Niko Griesert (30) für ordentlich Chaos gesorgt und die letzten drei Mädels mit gebrochenen Herzen zurückgelassen. Mittlerweile ist der IT-Projektmanager aber glücklich mit seiner Zweitplatzierten Mich\u0026#232;le de Roos und zieht für sie sogar nach Köln. Dort wohnt seit Kurzem außerdem seine abservierte Siegerin Michelle Gwozdz. Und die Ex-Bachelor-Crew bekommt bald weitere Verstärkung: Auch die Drittplatzierte Stephie Stark (26) plant, in die Domstadt zu ziehen.

“Ich bin mir endlich im Klaren, was ich wirklich will und muss wieder an meinem Ziel festhalten”, betont die Noch-Münchnerin im Gespräch mit Promiflash. In Köln zu wohnen, sei schon immer einer ihrer größten Träume gewesen und genau dieser Traum soll jetzt in Erfüllung gehen. Schon diesen Herbst will die Blondine die Stadt in Nordrhein-Westfalen ihre Heimat nennen. Allerdings könnte dieses Vorhaben am Wohnungsmarkt scheitern. “Wenn es mit der Wohnungssuche jedoch weiterhin mehr schlecht als recht läuft, dann hoffe ich wenigstens, dass es noch in diesem Jahr klappt”, erklärt Stephie.

Während Niko eher nicht auf der Gästeliste einer eventuellen Einweihungsparty stehen dürfte, ist die 26-Jährige superhappy, dass sie bald ganz viel Zeit mit ihrer Bachelor-BFF Mimi verbringen kann. “Natürlich freut es mich wahnsinnig, dass eine meiner besten Freundinnen dort wohnt”, schwärmt sie im Promiflash-Interview. Den Entschluss, umzuziehen, habe sie aber unabhängig davon gefasst.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel