Wie bitte? Das ist Prinz Alexanders ungewöhnlicher Kosename

Schwedens Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia haben wie viele andere Eltern auch Kosenamen für ihre Kinder. Bisher war aber nicht bekannt, wie Prinz Alexander genannt wird. Jetzt enthüllten die Dreharbeiten für eine neue Doku, wie der kleine Royal gerufen wird.

Prinz Carl Philip (41) und Prinzessin Sofia (35) drehen aktuell mit einem TV-Team eine neue Dokumentation über Sofia. In einer Szene, in der sie mit der Reporterin Renée Nyberg (54) sprechen, sind auch ihre Kinder Prinz Alexander (4) und Prinz Gabriel (3) dabei.

Plötzlich sieht man, wie Alexander losrennt – auf die Wiese, weg von der Familie. Und Carl Philip ruft: „Sandy, wir gehen dorthin!“ Es ist der Moment, in dem er den Rufnamen des kleinen Prinzen ausplaudert.

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia 2019 in Stockholm

Carl Philip verrät: Prinz Alexander ist „Sandy“

„Sandy“ wird Alexander also von seinen Eltern genannt. Ob es eine Geschichte zu dem Spitznamen gibt, ist nicht bekannt. Naheliegend wäre es wohl gewesen, den Prinzen „Alex“ zu nennen.

Prinz Gabriel wird von Carl Philip und Sofia übrigens „Gabbis“ genannt und von seinem Bruder „Gabbe“. Von dem royalen Brüderpaar gab es in den letzten Wochen viele süße neue Fotos, als die beiden auf Entdeckertour durch ihre schwedische Heimat waren. Dabei zeigte Prinzessin Sofia uns ein paar ihrer privaten Lieblingsplätze.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel