Wie denkt "Ex on the Beach"-Aaron über Walentinas Korb?

Aaron Hundhausen spricht Klartext! Der 21-Jährige schien sich in der Kuppelshow Ex on the Beach eigentlich ziemlich gut mit seiner Mitstreiterin Walentina Doronina zu verstehen: Sie kamen sich nicht nur näher, sondern schienen beinahe unzertrennlich zu sein. Doch das änderte sich mit dem Einzug von Walentinas Ex-Freund Christopher Baum schlagartig: Bereits bei der ersten Begegnung mit ihrem Verflossenen kamen bei der Blondine wieder Gefühle hoch. Sie ließ Aaron links liegen und verbannte ihn sogar aus dem gemeinsamen Bett. Was hat er von dieser Aktion gehalten?

Im Promiflash-Interview verriet Aaron nun: “Ich war von Wale tatsächlich anfangs sehr enttäuscht.” Doch dann sei ihm klar geworden, dass er während der Sendung nur die rosarote Brille aufgehabt habe. “Deshalb war ich nach kurzer Überlegung nur von mir enttäuscht und das konnte ich mir sehr schnell verzeihen”, erklärte der Nordrhein-Westfale genauer. Die kurze Zeit ohne Walentina sei letztendlich besser gewesen, als die vorherigen Tage mit ihr gemeinsam.

Die Dreharbeiten des Flirt-Formats sind inzwischen abgeschlossen und liegen mehrere Monate zurück. Heute haben Aaron und Walentina kaum Kontakt. “Ein Insta-Follow besteht und ab und zu kommentiert sie meine Story”, erklärte der Kölner.

“Ex on the Beach”, seit dem 1. September auf TVNOW und dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel