Wie Mama Heidi: Leni Klum wollte schon immer Model werden

Leni Klum (16) tritt in die großen Fußstapfen ihrer Mutter Heidi Klum (47). Die älteste Tochter des Supermodels ist aktuell in aller Munde. Nachdem die Germany’s next Topmodel-Jurorin Heidi ihre Kinder der Allgemeinheit bislang weitestgehend vorenthielt, stellt Leni sich jetzt der Öffentlichkeit vor – in einem Shooting für die Vogue, eines der bekanntesten Modemagazine der Welt. Das kann durchaus als vielversprechender Start in eine international erfolgreiche Modelkarriere gesehen werden – und anscheinend war das auch schon immer Lenis Plan!

Im Interview mit Vogue verrät Leni, dass es schon immer ihr Traum war, den Weg ihrer Mutter zu gehen – hätte Mama Heidi nicht schon des Öfteren ihr Veto eingelegt, wäre es auch schon deutlich früher dazu gekommen. “Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es selbst als Model versuchen würde. Das erste Angebot kam, als ich erst zwölf oder dreizehn Jahre alt war”, erinnert sich die 16-Jährige. Damals habe sie ihre Mutter angebettelt – die habe aber nicht mit sich reden lassen. “Inzwischen verstehe ich, dass es zu früh gewesen wäre”, gibt Leni zu.

Mittlerweile sei die Beauty aber reif genug, um eine Karriere zu starten, wie ihre berühmte Mutter findet: “16 ist ein gutes Alter. Wenn man Auto fahren darf, kann man auch einen offiziellen Instagram-Account führen und sein Gesicht zeigen. Und mit einem Vogue-Cover beginnen zu dürfen, ist ein wahnsinniges Privileg”, findet das einstige Victoria’s Secret-Model.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel