Wrestling-Star Bray Wyatt ist mit nur 36 Jahren verstorben

Eine traurige Nachricht aus der Welt des professionellen Wrestlings. Bray Wyatt, der mit bürgerlichem Namen Windham Rotunda heißt, begann seine Karriere in der WWE im Jahr 2009. Nur drei Jahre später gelang dem Sportler der große Durchbruch. Mit seiner Rolle des wahnsinnigen Sektenführers stieg er unter anderem gegen Wrestling-Superstars wie John Cena (46) und den Untertaker in den Ring.Jetzt ist Bray im Alter von 36 Jahren verstorben.

„Wir haben gerade einen Anruf von WWE Hall of Famer Mike Rotunda erhalten, in dem er uns über die tragische Nachricht informiert hat, dass unser lebenslanges WWE-Familienmitglied Windham Rotunda – auch bekannt als Bray Wyatt – heute unerwartet verstorben ist“, verkündete WWE-Geschäftsführer Triple H (54) auf X. „Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und wir bitten darum, dass jeder ihre Privatsphäre in dieser Zeit respektiert“, fährt er fort. Der beliebte Wrestler starb infolge eines Herzinfarkts, wie Fightful berichtet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel