Würgegriff: Brooklyn Beckham für Pärchenfoto kritisiert

Diese Pärchen-Pose kam nicht bei allen gut an! Eigentlich sind sie das Traumpaar schlechthin: Seit einigen Monaten gehen Brooklyn Beckham (21) und Nicola Peltz (25) nun schon gemeinsam durchs Leben – und machten schnell Nägel mit Köpfen. Die Verlobung der beiden erfolgte immerhin bereits Mitte Juli. Keine Frage, die Turteltauben lassen seither keinen Zweifel daran, dass sie so richtig glücklich miteinander sind. Regelmäßig posten sie niedliche Pärchenfotos – doch eines der sonst so gefragten Turtelbilder kam stieß einigen Betrachtern sauer auf!

Auf der besagten Aufnahme, die Nicola auf Instagram teilte, sitzen Brooklyn und die Blondine gerade beim Dinner und lachen breit in die Kamera. So weit, so unbedenklich: Doch der Spross von David Beckham (45) greift seiner Liebsten währenddessen spielerisch an den Hals – und dieser Würgegriff wurde von Diana Nammi, der Vorsitzenden einer Frauenrechts-Organisation alles andere als locker aufgefasst. Sie stellte klar: “Es ist widerlich und ich denke, bei ernsten Angelegenheiten sollte sich niemand erlauben, einen Witz zu machen”, hieß es unter anderem in Nammis Statement.

Viele der Fans und Betrachter können diese Kritik nicht ganz nachvollziehen: “Jeder mit Augen im Kopf erkennt, dass an diesem Bild nichts ungewöhnlich ist – aber ich schätze, für Diana bricht eine Welt zusammen. Fokussieren Sie sich auf die tatsächlichen Fälle der häuslichen Gewalt, Ma’am, und nicht auf dumme Bilder auf Instagram“, fasste ein User bei Twitter die Meinung vieler zusammen. David und Nicola selbst äußerten sich zu der Diskussion bisher nicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel