Yeliz Koc: Große Sorge um Töchterchen Snow Elanie | InTouch

Yeliz Koc hat große Angst. Sie möchte ihre Tochter Snow Elanie keiner unnötigen Gefahr aussetzen…

Yeliz Koc könnte derzeit kaum glücklicher sein. Sie genießt ihr Mama-Glück in vollen Zügen und ist wesentlich seltener auf ihrem Instagram-Account zu sehen. Trotzdem meldet sie sich hin und wieder bei ihren Fans und teilt kleine Einblicke aus ihrem Leben mit ihnen.

Auch interessant

  • Bill Kaulitz: Seine krassesten Frisuren – Diese Looks hast du verpasst!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Thomas Gottschalk & Karina Mross: Aus und vorbei! Er geht zurück zu Ex-Frau Thea

Zum Thema Beziehungspause hat Jessica Paszka eine ganz klare Meinung…

Yeliz teilt ihre Ängste mit den Fans

Während einer kleinen Fragerunde auf Instagram will ein Fan nun wissen, wie Yeliz gerade in Zeiten der Pandemie zum Thema „Besuch beim Neugeborenen“ steht. „Ich möchte auch so wenig wie möglich in ihrer Nähe haben, weil ich Angst habe, dass sie krank wird und bin deshalb auch selten mit ihr unterwegs“, verrät die dunkelhaarige Schönheit.

„Hamburg war der erste richtige Ausflug mit ihr. Bei der Kälte bin ich sehr vorsichtig. Aber das sollte auch jeder verstehen können“, stellt sie klar. „Man macht sich halt Sorgen um die kleinen Mäuse und will ja nur, dass es ihnen gut geht. Die Gesundheit geht vor und Freunde/Familie verstehen das auch.“

Seit der Geburt verstehen Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht sich wieder gut. Doch in den Monaten davor hat es heftig zwischen ihnen gekracht:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel