Yeliz Koc hat Sorge um Töchterchen Snow: "Ich will so wenig Besuch wie möglich"

Frisch gebackene Mama hat Angst vor Corona-Ansteckung

Yeliz Koc hat Sorge um Töchterchen Snow: "Ich will so wenig Besuch wie möglich"

Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht sind getrennt, aber wieder vereint

Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht sind Eltern geworden. Trotz des Social-Media Rosenkriegs hat sich das Ex-Paar wieder zusammengerauft. Jetzt erklärt Koc auf Instagram, dass sie so wenig Besuch wie möglich möchte. Die Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus ist zu hoch. Papa Jimi ist davon aber ausgeschlossen.

Familie und Freunde verstehen ihre Entscheidung.

„Ich möchte auch so wenig [Menschen] wie möglich in ihrer Nähe haben, weil ich Angst habe, dass sie krank wird und bin deshalb auch selten mit ihr unterwegs“, so die 28-Jährige. Davon ausgenommen sind natürlich Spaziergänge, aber ansonsten hält sie sich zurück. Familie und Freunde würden das verstehen, sagt Koc. „Man macht sich halt Sorgen um die kleinen Mäuse und will ja nur, dass es ihnen gut geht. Die Gesundheit geht vor“, erklärt die frisch gebackene Mama ihren Fans. (fst)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel