Zoe Kravitz ehrlich: Sie ist dankbar Channing Tatum zu haben

Zoe Kravitz (33) wusste schon vorher, dass Channing Tatum (42) der Richtige sein könnte! Die Tochter von Rocker Lenny Kravitz (58) hat sich in den letzten Jahren mit Filmen wie „The Batman“ oder Phantastische Tierwesen fest in Hollywood etabliert. Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Projekt „Pussy Island“ arbeitete sie erstmals mit Schauspielkollege Channing Tatum zusammen, in den sie sich prompt verliebte. Seitdem sind Zoe und Channing unzertrennlich – und darüber ist Zoe wirklich froh, wie sie jetzt verraten hat!

„Ich bin wirklich dankbar, dass dieser Film ihn in mein Leben gebracht hat“, schwärmte Zoe im Gespräch mit The Wall Street Journal. Da sie selbst bei dem Streifen auch Regie führte, sind die gemeinsamen Dreharbeiten für die 33-Jährige etwas sehr Intimes, denn man müsse „kreativ kompatibel“ sein und sich einander öffnen können. Dass Channing dafür der Richtige ist, habe sie aber zuvor schon gespürt: „Ich wusste schon vorher, dass er Feminist ist und keine Angst hat, seine dunklen Seiten zu erforschen!“ Deshalb habe sie sich zu ihm hingezogen gefühlt und wollte ihn unbedingt treffen.

Und auch Channing schien von Beginn an von Zoe begeistert gewesen. Sie habe ihn während der Dreharbeiten vor allem als Regisseurin beeindruckt. „Sie macht das einfach großartig“, meinte er stolz. Da die beiden mittlerweile ein Paar sind, hat die Schauspielerin ihn wohl auch auf anderen Ebenen überzeugt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel