Zu langweilig? So kam der Podcast von Harry und Meghan an

Der neue Podcast von Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) ist nicht nur mit Freude aufgenommen worden. Dabei hat das Paar in der ersten Folge berühmte Freunde wie Elton John (73, “Diamonds”) und James Corden (42) zu Wort kommen lassen, die erklärten, wie sie das Corona-Jahr 2020 erlebt haben.

Vielleicht waren es aber auch Einschübe von Meghan und Harry wie dieser, die manchem Zuhörer zu platt waren: “Verbindung war dieses Jahr für uns alle von entscheidender Bedeutung, wie auch immer wir sie fanden. Manchmal in einiger Entfernung stehend, manchmal nur durch einen Bildschirm.” Oder Aussagen wie: “Liebe gewinnt immer.”

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Einige der Fans empfanden den Podcast als zu “predigend” und “langweilig” – ein Twitter-User wünschte sich sogar einen “Kotzeimer” herbei. Jemand anderes kommentierte etwas sachlicher: “2020 war schwierig. Ich bin mir nicht sicher, ob wir einen Podcast von Harry und Meghan mit den Schwierigkeiten der Reichen und Berühmten brauchen.” Auf der anderen Seite gab es auch zahlreiche Fans, die die Folge als “herzerwärmend”, “berührend” oder einen “Genuss” bezeichneten. Andere Zuhörer merkten auf Twitter an, wie glücklich Meghan und Harry wirken.

” data-fcms-embed-type=”twitter” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (twitter). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

” data-fcms-embed-type=”twitter” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (twitter). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Alle lieben Archie

Einigkeit herrschte aber beim Thema Cameo-Auftritt von Archie, dem Sohn von Meghan und Harry. Der vergnügte Einjährige wünschte den Zuhörern zusammen mit Mama und Papa ein “Happy New Year”, also ein “Frohes neues Jahr”. Seine Stimme sei so “süß und zauberhaft”, freuten sich die User.

Angetreten waren Meghan und Harry mit ihrem Podcast, um den Leuten “ein wenig Wärme, ein Lächeln und etwas zum Nachdenken” zu geben. Das scheint dem berühmten Paar gelungen zu sein. Tiefergehende Erkenntnisse gab es für die meisten Fans aber wohl eher nicht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel