Zum 30. Geburtstag: Kristina Vogels Party muss entfallen

Dieses Jahr kann leider nicht gefeiert werden! Heute ist ein besonderer Tag für Ex-Bahnradfahrerin Kristina Vogel (30): Die deutsche Sportlerin feiert ihren 30. Geburtstag. In 2018 erlitt die Olympiasiegerin einen schweren Trainingsunfall – seitdem ist sie querschnittsgelähmt und somit an den Rollstuhl gebunden. Die Brünette zählt aufgrund ihrer Lähmung zu einer medizinischen Risikogruppe und ist durch die aktuelle weltweite Gesundheitslage besonders gefährdet. Ihre Geburtstagsparty verschiebt Kristina deshalb aus Sicherheitsgründen einfach ins kommende Jahr!

Mit RTL sprach die Kommunalpolitikerin nun über ihre geplatzte Geburtstagsfeier. “Meinen 30. Geburtstag wollte ich laut und bunt feiern und kann das aufgrund der Corona-Pandemie nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe”, teilte sie mit. Dennoch blieb die gebürtige Kir\u0026#173;gi\u0026#173;sin optimistisch. “Also verschiebe ich ihn aufs nächste Jahr und dieses Jahr mache ich es ganz kuschelig mit meinem Lebensgefährten”, gab sie im Interview preis.

Zuletzt konnte man Kristina in ihrer ersten Schauspielrolle erleben. Die 30-Jährige stand im Sommer für Dreharbeiten der ARD-Soap Rote Rosen vor der Kamera. Im September wurden die Folgen mit der Erfurterin dann ausgestrahlt. Es sei total verrückt, sich so im TV zu sehen, gab sie damals via Instagram zu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel