Zum 80sten: Uschi Glas erinnert sich an Freund Roy Black (†)

Uschi Glas (78) blickt auf ihre gemeinsame Zeit mit Roy Black zurück. Der Schlagersänger starb am 9. Oktober 1991 im Alter von nur 48 Jahren an Herzversagen. Heute hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert – für seine Fans und Freunde ein Anlass, an ihn zurückzudenken. Auch Uschi Glas, mit der er in den 1970er-Jahren oft zusammen vor der Kamera stand, widmete ihm zu seinem Ehrentag rührende Worte.

„Ich vermisse Roy sehr. Er war mir ein lieber Freund. Ich denke mit Wehmut daran, dass er so früh gehen musste“, erzählte die 78-Jährige gegenüber Bild. Er sei ein sensibler, bodenständiger und guter Mensch gewesen. Roy, der mit bürgerlichem Namen Gerhard Höllerich hieß, habe jedoch sehr darunter gelitten, dass seine Musik in den Medien verachtet wurde. „Das hat ihn dann immer wieder niedergeschmettert“, betonte die Schauspielerin.

Uschi erinnerte sich auch an die große Begeisterung, die Roy bei seinen Fans ausgelöst hatte. „Der Andrang war manchmal so groß, dass wir durch Fenster und über Dächer ins Freie fliehen mussten. Er war ein großartiger Kollege. Immer gut vorbereitet und völlig unprätentiös“, erzählte die Schauspielerin von ihren gemeinsamen Filmpremieren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel