Zum fünften Todestag: David Bowies Witwe ehrt ihn mit emotionalen Posts

  • David Bowies Frau erinnert auf Instagram an dessen Geburts- und Todestag.
  • Model Iman postet nicht nur Textzitate, sondern auch eine selbstangefertigte Zeichnung.

Mehr Star-News finden Sie hier.

Musiklegende David Bowie ist nun schon seit fünf Jahren tot. Zum Geburtstag sendet seine Frau Iman ihm aber Liebesgrüße ins Jenseits.

Der Sänger wäre am 8. Januar 74 geworden – starb aber am 10. Januar 2016 an Krebs. Beide Daten liegen also nah beieinander und seine Frau Iman hat diesen Anlass genommen, um gleich eine ganze Reihe von Liebesgrüßen auf Instagram zu posten.

Von Videos von David Bowies Auftritten über verliebte Sinnsprüche wie “Mein halbes Herz lebt im Himmel” und Throwback-Paarfotos bis hin zur selbst angefertigten minimalistischen Zeichnung: Mehrere Tage lang hat Iman ihren verstorbenen Ehemann gefeiert. Auch fünf Jahre nach dessen Tod ist er offenbar noch immer der Einzige für das Model.

Eine unsterbliche Liebe

Vor allem diese Zeichnung hat es den Fans angetan und bereits über 12.000 Likes eingesammelt. Laut Signatur ist sie am 10. Januar 2021 entstanden, also genau am fünften Todestag von David Bowie. Die Hashtags lassen indes keinen Zweifel daran, wessen umschlungene Formen die gerade einmal sechs Linien darstellen sollen: “#BowieForever” ist dort zu lesen.

David Bowie war bis zu seinem Tod hin musikalisch aktiv und brachte 2016 noch ein letztes neues Album heraus. Mit seiner Frau Iman war er seit 1992 verheiratet. Die beiden haben auch eine gemeinsame Tochter, die heute 20-jährige Alexandria Zahra Jones. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel