Zwölftes Mal: Jessica Alves hat schon wieder eine neue Nase

Jessica Alves (37) hat es schon wieder getan! Die britische Reality-TV-Darstellerin – die als Rodrigo Alves geboren wurde – wurde in den vergangenen Jahren als sogenannter Real-Life-Ken bekannt: In britischen TV-Shows wie beispielsweise Celebrity Big Brother polarisierte sie vor allem durch ihre ausgeprägte Vorliebe für Beauty-Behandlungen und Schönheitsoperationen – und die Blondine plant offenbar auch nicht, damit aufzuhören: Jessica ließ sich erneut die Nase richten – und das bereits zum zwölften Mal!

Der Reality-TV-Star legte sich allerdings aus einem ganz bestimmten Grund noch einmal unters Messer, wie er jetzt gegenüber Daily Mail erklärte: “Meine letzte Nasen-OP war im Januar letzten Jahres im Iran”, erinnerte sich Jessica und verdeutlichte dann die Problematik: “Der Arzt höhlte meine ganze Nase aus, entfernte den gesamten Knorpel und ließ sie dann auch ganz ohne Knorpel.” Aus diesem Grund habe ihre Nase “geschrumpft” gewirkt, wie die 37-Jährige selbst beschrieb.

Allerdings war es ein langer Weg, bis Jessica einen geeigneten Arzt für den gewünschten Eingriff gefunden hatte. “Ich war bei fünf verschiedenen Chirurgen”, berichtete sie und betonte: “Alle lehnten die Operation ab.” Die Mediziner hätten nicht nur nicht gewusst, wie sie die Operation durchführen sollten, sie hätten ihr auch grundsätzlich von einem weiteren Eingriff abgeraten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel