2009 gegen Hund verloren: Supertalent-Finalistin ist zurück!

Vanessa Calcagno ist zurück auf der Supertalent-Bühne! Die schöne Brünette hatte bereits 2009 ihr Glück in der Castingshow versucht. Bis ins Finale hatte die Saarbrückenerin die Zuschauer mit ihrem Operngesang begeistert. Dort musste sie sich jedoch gegen den Hundedresseur Yvo Antoni und seinen Vierbeiner geschlagen geben. Nun wollte es sich Vanessa noch einmal beweisen – und feierte ihr Comeback bei “Das Supertalent”!

Am Samstagabend trat die Sängerin erneut bei der RTL-Sendung auf. Schon vorab machte die zweifache Mutter klar: Die Niederlage der dritten Staffel steckt ihr noch in den Knochen! “Natürlich war es schade, weil mich viele immer noch mit dem Hund vergleichen. Dass der Hund damals gewonnen hat – natürlich tut das auch weh!”, erklärte sie, bevor sie sich mit ihrem Gesang auf die Bühne vor Dieter Bohlen (66) und Co. wagte.

Der Poptitan war nach Vanessas Auftritt ein weiteres Mal von den Socken: “Du singst, wenn das geht, noch besser als damals!” Und auch Juror Chris Tall (29) kämpfte mit den Tränen. Bei so vielen Emotionen kam die Jury zu einem großen Entschluss: Vanessa bekam einen goldenen Buzzer und zog somit direkt ins Finale ein!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel