50.000 € sicher: Dieser Kandidat gewinnt "Schlag den Besten"

Wer räumt ab bei “Schlag den Besten” ab? Am Donnerstagabend lief nun die allererste Episode des neuen ProSieben-Formats im TV. In der Show treten je zwei Kandidaten in den verschiedensten Spielen gegeneinander an und werden dabei von Moderations-Legende Elton (48) begleitet. Dem Gewinner winken nicht nur 50.000 Euro Preisgeld, sondern auch der Einzug in die nächste Sendung – wo er erneut abräumen kann, wenn er ein zweites Mal gewinnt! Doch wer konnte sich in der Auftaktshow durchsetzen: Medizin-Student Felix oder der Fünfkämpfer Robin?

Zunächst boten die zwei den Zuschauern noch ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen: Robin glänzte auf der Drehscheibe und beim Ballgefühl während Felix beim Volleyball und Städteraten die Nase vorn hatte. Doch nach und nach konnte Robin sich durchsetzen – er gewann mit einem Punktestand von 34:21 und ist nun 50.000 Euro reicher! Das freute vor allem seine Freundin, die aus dem Publikum angerannt kam und ihren Liebsten in die Arme schloss. Ob die beiden nächste Woche am Ende ebenfalls jubeln dürfen?

Gleich in der ersten Runde hatte sein Kontrahent Felix für einen richtigen Schock-Moment bei den Zuschauern gesorgt: Bei dem Spiel “Drehscheibe” wurde er etwas übermütig, geriet ins Straucheln – und wurde in hohem Bogen von der Plattform geschleudert! Die Sicherheitsleine, die einen derartigen Sturz eigentlich hätte verhindern sollen, hatte offenbar versagt. Zwar betonte der 23-Jährige, sich nicht großartig verletzt zu haben – aber vielleicht lag der Sturz ihm dann doch noch etwas in den Knochen und sorgte letztendlich für seine Niederlage.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel