Acht Kämpfe in zwei Shows: "Das große Sat.1 Promiboxen" geht in die nächste Runde

In vergangenen Shows stiegen bei “Das große Sat.1 Promiboxen” bereits Stars wie Joey Kelly, Mola Adebisi oder Melanie Müller in den Ring. Nun geht die TV-Show in die nächste Runde. Antreten werden an zwei Abenden insgesamt 16 Kandidaten.

Mehr TV-News finden Sie hier

Bei “Das große Sat.1 Promiboxen” tragen deutsche Prominente ihre Differenzen regelmäßig im Ring aus. In gleich zwei Shows ziehen sich am 18. und 25. September insgesamt 16 Prominente die Boxhandschuhe über, wie Sat.1 am Dienstag (11. August) bekanntgab. Mit dabei sind dieses Mal auch Giulia Siegel und Helena Fürst.

Ring frei für allerhand Reality-TV-Stars

An den beiden Abenden treffen jeweils um 20:15 Uhr acht Prominente aufeinander. Am 18. September werden sich die Reality-Stars Matthias Mangiapane (war zuletzt bei “Promis unter Palmen) und Julian F. M. Stoeckel bekriegen. Zudem steigen am gleichen Abend die “Bachelor in Paradise”-Kandidatinnen Jade Übach und Carina Spack in den Ring.

Außerdem zu sehen: Marcellino Kremers und Stephan Jerkel, die derzeit bereits in der RTLzwei-Show “Kampf der Realitystars” bestehen wollen.

Am 25. September werden DJane Giulia Siegel und Helena Fürst antreten, die 2017 beide im “Sommerhaus der Stars” zu sehen waren. Die Teilnehmer der weiteren Kämpfe sind noch nicht bekannt.

Corona-Regeln sollen eingehalten werden

Die Frauen werden in jeweils bis zu vier eineinhalbminütigen Runden gegeneinander boxen, bei den Männern sind es bis zu fünf zweiminütige Runden. Die Live-Shows sollen unter Einhaltung der gängigen Coronavirus-Regelungen stattfinden – sowohl bei den Sportlern, als auch im Zuschauerbereich.

In unterschiedlichen Box-Formaten stiegen in der Vergangenheit schon zahlreiche deutsche Promis auf ProSieben, bei RTL und in Sat.1 in den Ring. Dabei waren unter anderem bereits Musiker und Extremsportler Joey Kelly, Moderator Mola Adebisi, Sängerin Melanie Müller und ihre Kollege Lucas Cordalis.

Alles begann 2001 mit Stefan Raab

Begonnen hat alles 2001: Im ersten deutschen Promiboxen traten damals “TV Total”-Moderator Stefan Raab gegen Profi-Boxerin Regina Halmich an. Die heute 43-Jährige war zu diesem Zeitpunkt Box-Weltmeisterin. Den Kampf, den Halmich gewann, sahen knapp 7,35 Millionen Zuschauer live im Fernsehen. © 1&1 Mail & Media/spot on news

TV-Stichelei: Ginger Costello beleidigt Jenny Frankhauser

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel