"Aktenzeichen XY" knapp vor "ARD extra" zu Corona

Berlin (dpa) – Die ZDF-Fahndungssendung “Aktenzeichen XY… ungelöst” war am Mittwochabend das beliebteste Fernsehformat. 5,63 Millionen Zuschauer (18,2 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr den Klassiker mit Rudi Cerne im Zweiten ein.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Umwelt: Prinz William: Mit Erfindergeist gegen Klimawandel
  • Umwelt: Prinz William: Mit Erfindergeist gegen Klimawandel
  • “Ich bin so aufgeregt”: Hilary Duff hat eine Rolle in “How I Met Your Father”
  • Musikpreis: Brit Awards sollen im Mai vor 4000 Zuschauern stattfinden

Zwei Mordfälle standen im Mittelpunkt der Ausgabe: In Bayreuth wurde ein 24-Jähriger erstochen, als er nachts mit dem Fahrrad auf dem Heimweg war; und in der Nähe von Siegen wurde ein Cafébesitzer in seinem eigenen Haus im Schlaf erschlagen.

Ganz knapp hinter “Aktenzeichen XY” rangierte die Sondersendung “ARD extra: Die Corona-Lage”, die 5,49 Millionen (17,4 Prozent) interessierte. Im Anschluss lief im Ersten die Tragikomödie “Heute stirbt hier Kainer” mit Martin Wuttke, Britta Hammelstein und Justus von Dohnányi. Das wollten 3,82 Millionen (12,5 Prozent) sehen.

Unterhaltung

Fakten und Gerüchte einen Tag nach dem Tod von Willi Herren

Schlagerstar und Schauspieler Willi Herren ist tot

"Lindenstraße"-Star Willi Herren ist tot

Letzter öffentlicher Auftritt von Willi Herren

Rebecca Mir zeigt sich räkelnd auf dem Bett

Hier nimmt die Königsfamilie Abschied von Prinz Philip

Video zeigt besonderen Moment zwischen Brüdern

Hier nimmt die Königsfamilie Abschied

London bereitet sich auf Beerdigung von Prinz Philip vor

Hier posiert Rúrik Gíslason für das Playboy-Cover

Michelle Hunziker sorgt mit TV-Szene für großen Wirbel

Schlagerstar hat Corona – Ben Zucker äußert sich über Zustand

Jasmin Herren packt über die Trennung von Willi aus

Tochter von Weltstar zieht blank im "Playboy"

Hier ist die Trauerfeier geplant – und so soll sie ablaufen

Die RTL-Show “Mario Barth deckt auf!” holten sich 2,40 Millionen (7,9 Prozent) ins Haus. Den ProSieben-Klamauk “Joko & Klaas Live”, bei dem dieses Mal ein Denkmal für Klaas enthüllt wurde, sahen 1,71 Millionen (5,4 Prozent), danach verfolgten auf dem selben Sender 1,14 Millionen (3,7 Prozent) die US-Actionserie “9-1-1: Notruf LA”.

Mit der Vox Serie “Tonis Welt” verbrachten 1,15 Millionen (3,7 Prozent) den Abend. Für die Sat.1-Datingshow “5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date” entschieden sich 840 000 Leute (3,0 Prozent). Bei der RTLzwei-Realitysoap “Teenie-Mütter – Wenn Kinder Kinder kriegen” saßen 420.000 Zuschauer (1,4 Prozent) am Bildschirm.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel