Andrea Kiewel sieht bei Kompliment im "Fensehgarten" rot

Eigentlich wollte Fantasy-Star Freddy März nur das Aussehen der Moderatorin loben, doch da erwischte er Andrea Kiewel auf dem falschen Fuß. Vor laufenden Kameras wies sie den Sänger in die Schranken.

So wie das Schlager-Duo Fantasy. Seit Jahren zählen Freddy März und Martin Marcell zu den Stammgästen auf dem Lerchenberg in Mainz, wo die Sendung aufgezeichnet wird. Die Sänger und Gastgeberin Kiwi können auf viele gemeinsame Momente zurückblicken.

Freddy März und Martin Marcell: Als Duo Fantasy treten sie regelmäßig im “ZDF-Fernsehgarten” auf. (Quelle: IMAGO / Revierfoto)

“Wisst ihr eigentlich, wie lange wir uns schon kennen?”, hakte die 55-Jährige beim erneuten Aufeinandertreffen am Sonntag auch gleich nach. “Wir waren zusammen auf Schlagertournee, da gab’s glaube ich noch die D-Mark. Ihr habt mir damals mit als allererste ein bisschen das Schlagergeschäft erklärt”, schwelgte Kiwi ganz rührselig in gemeinsamen Erinnerungen.

Kompliment geht nach hinten los

Ihre Laune änderte sich aber schlagartig, als Freddy fragte: “Eines musst du mir mal verraten: Wie kommt es, dass du immer noch genauso gut aussiehst wie früher?” Das eigentlich lieb gemeinte Kompliment kam bei der Moderatorin nämlich nicht so gut an. “Ich knall dir gleich eine! Was heißt denn immer NOCH?”, wies Kiwi ihren Gast in die Schranken.

“Aber es sind ja schon so viele Jahre vergangen…”, versuchte Freddy noch einzulenken, doch die 55-Jährige war bereits auf Konfrontationskurs und konterte: “Ja und?! Ihr seht doch auch noch genauso aus.”

So schnell, wie sie gekommen war, war die kleine Kabbelei aber auch wieder vorbei. Am Ende brachen alle drei in lautes Lachen aus. Die “Fernsehgarten”-Zuschauer werden sich also wohl auch in Zukunft über die Auftritte von Fantasy freuen dürfen.

  • Im “ZDF-Fernsehgarten”: Kiwi stichelt gegen deutschen ESC-Teilnehmer
  • “Wieso sieht sie so seriös aus?”: Zuschauer überrascht von Kiwis Look
  • Im “ZDF-Fernsehgarten”: Maite Kelly gedenkt ihrer toten Schwester

Auf eines muss allerdings weiterhin verzichtet werden: Live-Publikum. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Sendung auch in diesem Jahr vor leeren Rängen produziert. Bis zum 26. September 2021 läuft die  “Fernsehgarten”-Saison, dann findet zum Abschluss eine Sonderausgabe anlässlich des 35-jährigen Jubiläums statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel