Carsten Maschmeyer gewinnt Toni Kroos für Zusammenarbeit mit "Die Höhle der Löwen"-Startup

  • Carsten Maschmeyer und Nils Glagau investierten 2020 bei “Die Höhle der Löwen” in ein Start-up, das Smartphone-Schutzhüllen herstellt.
  • Damals versprach Maschmeyer den Gründern, einen Weltstar als Werbegesicht zu akquirieren.
  • Dieses Versprechen hat er nun eingelöst: Niemand Geringeres als Fußballstar Toni Kroos hat sich für die Kooperation bereiterklärt.

Mehr “Die Höhle der Löwen”-News finden Sie hier

Carsten Maschmeyer hat in “Die Höhle der Löwen” 2020 ein Versprechen gegeben, das er nun eingelöst hat: Für das Start-up Green MNKY, in das er gemeinsam mit Nils Glagau investierte, wollte er ein weltbekanntes Werbegesicht gewinnen. Nun hat Fußballstar Toni Kroos eine Kooperation mit dem Anbieter für Smartphone-Schutzhüllen abgeschlossen, wie die Maschmeyer Group mitteilte.

Der Fußball-Weltmeister und viermalige Champions-League-Sieger erklärte, Maschmeyer habe ihn “auf die Idee gebracht”, mit Green MNKY zusammenzuarbeiten. Kroos freue sich “sehr” über die Kooperation. “Denn Teile vom Erlös fließen in meine Stiftung, mit der wir schwerkranken Kindern helfen. Mit ihr wollen wir weiterwachsen und größer werden, um noch mehr Kindern zu helfen.” Aus dem Verkaufserlös unterstützt Green MNKY anteilsmäßig die Toni Kroos Stiftung.

Toni Kroos hat zur Kooperation “sofort zugesagt”

Maschmeyer musste offenbar nicht viel Überzeugungsarbeit leisten: “Als ich Toni darauf angesprochen habe, hat er sofort zugesagt. Für Tonis Stiftung ist das eine tolle Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen zu bekommen, um Kindern und ihren Familien zu helfen.”

Laut Gründer Björn Salg vertreibt Green MNKY nun exklusiv die offiziellen “Toni Kroos Style Skins”, Schutzfolien für die Rückseite von Smartphones, auf denen Motive von Toni Kroos abgebildet sind. Dabei handelt es sich um eine Limited Edition.

Lesen Sie auch:

  • EM 2021: Löw bangt um Mittelfeld-Trio – Corona-Update zu Toni Kroos
  • “Höhle der Löwen”: Handeln bis zur letzten Kommastelle

Carsten Maschmeyer und Nils Glagau hatten im vergangenen Jahr 400.000 Euro in das Start-up investiert und dafür 24 Prozent der Unternehmensanteile erhalten. Mittlerweile ist Green MNKY europaweit tätig. © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Die Höhle der Löwen"-Produkt im Test: Schlafmaske für Menschen mit Migräne

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel