Die Reimanns: Konny und Manu verabschieden sich | InTouch

Seit sieben Jahren leben die Reimanns nun auf Hawaii – doch jetzt heißt es plötzlich: Abschied nehmen…

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Manuela und Konny Reimann packen tatsächlich ihre Koffer und kehren der Insel den Rücken. Dabei lieben sie Hawaii doch so sehr. Doch wo zieht es sie hin? Und ist der Abschied wirklich für immer?

Auch interessant

  • Sarafina Wollny: Beunruhigendes Statement von der schwangeren 27-Jährigen

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Massimo Sinato & Amira Pocher: Jaa, jetzt ist es endlich raus

Die Reimanns haben sich ihren „American Dream“ erfüllt! Vor über 16 Jahren packten die RTLzwei-Kultauswanderer Konny Reimann und seine Frau Manu ihre Sieben Sachen und begannen mit Kindern, Papagei und Hund ein neues Leben in Amerika. Die erfolgreiche Bilanz heute: Ein Vermögen in Millionen-Höhe und ein sorgenfreies Leben unter der Sonne Hawaiis.

Konny und Manu Reimann verlassen Hawaii

Nein, die Reimanns wandern nicht etwa wieder aus. Sie nehmen sich bloß eine Auszeit. Das Paar wird in der neusten Staffel „Die Reimanns“ (ab dem 8. Januar bei Kabel 1) vier Wochen durch Amerika reisen und neue Abenteuer erleben. In einem Wohnwagen wollen Manu und Konny Reimann 17 Bundesstaaten durchqueren und dabei eine Strecke von etwa 8000 Kilometern fahren. Das letzte Ziel ihrer Reise: Portland. Denn dort lebt ihre Tochter Janina Reimann zusammen mit ihrer Familie.

„Wir richten es gemütlich ein und machen ein Zuhause daraus für die nächsten 4 Wochen“, freut sich Manu auf die Reise und den Wohnwagen, der übrigens einer der größten Wohnwagen der USA ist.

Manuela Reimann: Das ist ihr Abnehm-Geheimnis! Im VIDEO erfahrt ihr alle Einzelheiten:

JW Video Platzhalter

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel