Eine Auszeit und Provokationen: Was in den Dailys los ist.

  • Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie “Sturm der Liebe”, “Unter uns” oder “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 20. Juli.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

14:10 Uhr, Das Erste: “Rote Rosen”

Britta rät Sara zu einer Auszeit. Sara hofft, den Selfie-Wettbewerb und damit eine Woche Urlaub auf einem Obstbauernhof im Alten Land zu gewinnen. Am Ende gewinnen Tina und Ben, denen die Reise gerade nicht passt.

Gregor prahlt vor Gunter, dass er bereits mehrere Kaufinteressenten für die geplanten Appartements im alten “Drei Könige” hat. Unterdessen versucht Amelie, die Ehefrauen der Käufer zu beeinflussen.

15:10 Uhr, Das Erste: “Sturm der Liebe”

Rosalies Ruf in der Gemeinde leidet aufgrund des Gerüchts um ihre Tablettensucht immer mehr. Als sie begreift, dass auch Michaels Ansehen ihretwegen in Verruf geraten könnte, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Shirin erkennt in letzter Sekunde, dass ihr die Freundschaft mit Maja wichtiger ist als ihre Liebe zu Florian. Währenddessen ist Maja überglücklich, ihre Hüte im Hotel verkaufen zu dürfen.

17:30 Uhr, RTL: “Unter uns”

Nikas Anhörung steht nun an und sie hat panische Angst, wieder zurück ins Gefängnis zu müssen. Nika ist einst für Luke ins Gefängnis gegangen. Als ihr Freund Conor ihr beistehen will, macht er alles nur noch schlimmer.

19:05 Uhr, RTL: “Alles was zählt”

Moritz befürchtet, dass Steiner ihn nicht vom Haken lässt. Und tatsächlich hört der nicht auf, Moritz bis zum Äußersten zu provozieren.

Nach ihrem Rauswurf aus dem B-Kader steht Leyla unter Schock. Doch ein Notfall im Krankenhaus bringt sie auf andere Gedanken.

Finn und Vanessa beschließen, sich nach Abschluss der Forschungs-Projekte neuen Herausforderungen zu stellen.

19:40 Uhr, RTL: “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”

Leon muss sich anhören, dass seine Pilotshow nur Mittelmaß ist und nicht produziert wird. Er hat Mühe, seine Kränkung zu verbergen. Doch Nina durchschaut ihn und spornt ihn an, nicht aufzugeben.

Am wichtigsten Tag seiner zukünftigen Karriere hat Jonas keine Vertretung für den Kiezkauf. Kurzerhand schließt er den Laden und trifft sich mit seinem Producer. Währenddessen stellt Maren wütend fest, dass Jonas seiner Verantwortung nicht nachkommt. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel