Frenetischer Jubel bei "Wetten, dass..?" – Moderator Gottschalk witzelt über 3G-Regel

  • Thomas Gottschalk ist frenetisch bei seinem „Wetten dass..?“-Comeback gefeiert worden.
  • Der Entertainer scherzte mit den Zuschauern und machte einige Selfies.
  • An seiner Seite war Moderatorin Michelle Hunziker.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Mit riesigem Jubel ist Entertainer Thomas Gottschalk bei seinem „Wetten dass..?“-Comeback vom Publikum in Nürnberg begrüßt worden. Nach zehnjähriger Pause gab er am Samstag erstmals wieder den Gastgeber der ZDF-Kultshow. „Ich freue mich wahnsinnig auf den Abend, und ich lasse mir auch Zeit“, sagte Gottschalk, als er sich auf die berühmte Couch setzte. Die 2.500 Zuschauer in der Messehalle hatten den 71-Jährigen mit stehendem Applaus und „Oh, wie ist das schön“-Gesang empfangen.

Schon kurz vor Beginn der Show schaute Gottschalk in die Halle, scherzte mit den Zuschauern und machte ein paar Selfies. „Ich bin 3G – geimpft, getestet und geschminkt“, sagte er und versprach: „Die Sendung ist von einer gewissen Grundfreundlichkeit.“

In einem gold gemusterten Jacket und mit Moderatorin Michelle Hunziker an seiner Seite startete Gottschalk dann bestens gelaunt in die Show. Zahlreiche prominente Wettpaten und Gäste wurden erwartet. Auf der Gästeliste stehen die ABBA-Stars Björn Ulvaeus und Benny Andersson, Schlager-Queen Helene Fischer und Rocker Udo Lindenberg. (mt/dpa)

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel