‘Germany’s next Topmodel’: Thomas Hayo hilft den Nachwuchsstars

In der zwölften Folge von “Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum” (22. April, 20:15 Uhr, ProSieben) bekommen die zehn Nachwuchsmodels prominente Unterstützung. “Ich möchte, dass meine Mädchen auf die Castings bestens vorbereitet sind”, erklärt Heidi Klum (47). “Dafür habe ich meinen Freund Thomas Hayo gebeten, das Teaching zu übernehmen. Als Creative Director kennt er die Modeszene ganz genau und weiß, was Kunden von einem Model erwarten.”

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Modelchefin Klum und ihr Gastjuror Hayo werden ein komplettes Casting beobachten und ungefiltert mitbekommen, ohne dass die Kandidatinnen davon etwas ahnen, heißt es vorab über die Folge: “Nämlich das des Designers Kilian Kerner, der Models für die Berliner Fashion Week buchen möchte.” Das sei “ein toller Job für die Girls”, so Thomas Hayo: “Schaffen sie das, was ich ihnen gesagt habe? Read the room. Guckt, was Kilian will. Was seine Marke ist. Höre genau zu, welche Anweisungen er gibt, damit du ihm natürlich zeigen kannst, dass du diejenige bist, die für seine Version die Richtige ist.”

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel