Großes Herz: Motsi Mabuse gibt Hip-Hop-Tanzkurs im RTL-Kinderhaus

Motsi kümmert sich um Kinder in RTL-Kinderhaus

Motsi Mabuse (39) zeigt ihr großes Herz und veranstaltet einen Hip-Hop-Kurs für Kinder aus dem RTL-Kinderhaus in Mannheim. Die Kleinen stammen aus ärmlichen Verhältnissen, sind wegen Corona noch zusätzlich gebeutelt und sie will ihnen eine Freude machen. Wie begeistert Motsis Tanzkurs bei den Kids ankommt, zeigt unser Video.

„Tanzen verbindet alle“

Was für eine schöne Abwechslung für den Alltag der Kinder im RTL-Kinderhaus in Mannheim: Mit Motsi Mabuse kommt ein echter Star zu Besuch und hilft Corona-Krisen und ein nicht ganz einfaches Leben ein bisschen vergessen zu machen. “Meine Idee ist einfach, die Kinder zusammenzubringen. Kinder von verschiedenen sozialen Gruppen”, schildert die “Let’s Dance” Jurorin ihr Vorhaben. Dabei geht es ihr um eine schöne Botschaft: “Tanzen verbindet alle. Tanzen diskriminiert nicht”, so Motsi. Denn Tanzen sei nun mal das Beste um Kinder und Menschen zusammenzubringen.

Helfen Sie mit und spenden Sie!

Um solche Projekte zu ermöglichen hilft jede Unterstützung. Wie in diesem Fall durch Partner Bofrost, der das Tanzevent für die Kinder möglich gemacht hat. Doch auch sie können helfen, denn jeder Euro zählt.

Spenden sie daher gerne an:

Empfänger: Stiftung RTL
Konto: DE55 370 605 905 605 605 605
Bank: Sparda-Bank West
BIC: GENODED1SPK

Auch Online ist eine Spende möglich.

Natürlich wird es auch in diesem Jahrwieder einen RTL Spendenmarathon geben. Dieser findet am 19./20. November statt – und gerade durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise hilft jeder Euro.

Motsi Mabuse

Spenden

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel