GZSZ-Vorschau heute: Folge 6926 am 14. Januar – Hier und Jetzt

Sie sind gespannt auf die aktuelle Folge von “GZSZ”? Auch heute verspricht die Daily-Soap mit Serienfiesling Jo Gerner Unterhaltung und Drama. Hier verraten wir Ihnen, was in der aktuellen Folge von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” passiert.

Die Daily Soap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” flimmert bereits seit 1992 über die deutschen TV-Bildschirme und noch immer zieht sie Millionen Zuschauer von montags bis freitags um 19.40 Uhr in den Bann. Was heute bei GZSZ passiert, verraten wir Ihnen hier.

GZSZ-Vorschau für Dienstag, 14.01.2020: Hier und Jetzt (Folge 6926)

John kann in allerletzter Sekunde gerettet werden. Shirin ist unglaublich erleichtert, dass ihm nichts passiert ist, auch wenn sie seinen Alleingang verurteilt. Währenddessen entschuldigt sich Robert bei Felix, aber Felix ist zu verletzt und zieht einen Schlussstrich unter ihre Freundschaft. Ein verspätetes Trauzeugengeschenk kann ihn jedoch erweichen, Robert zumindest bezüglich der Hochzeit nicht hängenzulassen.

GZSZ-Vorschau für Montag, 13.01.2020: Deutsche Gesetze (Folge 6925)

Johns Plan scheint aufzugehen, denn mit Eriks Hilfe, findet er in der Wohnung Beweise für den Überfall. Doch gerade als John die Wohnung wieder verlassen will, taucht unerwartet Besuch auf. John sitzt in der Falle und muss um sein Leben fürchten. Leon bringt sich einmal mehr vor Nina in eine peinliche Situation. Ihm geschieht ein folgenschweres Missgeschick, das Ninas Hochzeit in Gefahr bringen könnte.

GZSZ-Vorschau für Freitag, 10.01.2020: Kathrins Verlust (Folge 6924)

John und Shirin sind schockiert, als ihre Namen auf Feindeslisten auftauchen. John fühlt sich von der Polizei vertröstet und ist wieder auf seine Angst zurückgeworfen. In seiner Hilflosigkeit lässt er sich zu einem riskanten Plan hinreißen.

Nachdem Katrin Johanna ungewollt in eine demütigende Situation gebracht hat, bekommt sie deren Hass zu spüren. Katrin muss erschüttert erkennen, dass sie jeden Menschen verloren hat, der ihr etwas bedeutet.

GZSZ-Vorschau für Donnerstag, 09.01.2020: Eriks geheime Fantasien (Folge 6923)

Emily passt es nicht, dass nur Nihat Zeit hat, um ihnen bei der Vorbereitung ihres Launchs zu helfen. Um Sunny zu schützen, findet sie Nihat gebenüber deutliche Worte. Sie zieht damit nicht nur Nihats Unmut auf sich. Nihat widerum macht eine heiße Bekanntschaft.

Toni fühlt sich durch Eriks Äußerung über eine Heirat verunsichert und reagiert mit einem Witz. Das wiederum verunsichert Erik. Bei einem Gespräch reden beide über ihre Unsicherheiten und später sogar über Eriks geheime Fantasien.

GZSZ-Vorschau für Mittwoch, 08.01.2020: Lillys Rausschmiss (Folge 6922)

Johanna ist zurück und möchte bei Gerner und Yvonne sein. Katrin gibt sich Mühe, Johanna nicht zu bedrängen, geht sie dann aber doch besuchen. Als sie dort auf Lilly trifft, wirft Katrin sie hochkant hinaus.

Als Toni Erik mit einem Umstyling überrascht und in einem edlen Outfit vor ihm steht, ist Erik verzaubert. Seine Gefühle überkommen ihn, und er erklärt zu Tonis Unbehagen, dass er sie sofort heiraten würde.

GZSZ-Vorschau für Dienstag, 07.01.2020: Neue Chance für “Vlederbag” (Folge 6921)

Lilly wird mit Katrins Klage konfrontiert. Sie überlegt, ob es tatsächlich besser wäre, wenn man ihr die Approbation entzieht. Als Lilly jedoch bei einem Notfall gebraucht wird, fasst sie neuen Mut und wehrt sich gegen Katrin.

Sunny und Emily erkennen, dass sie zusammenhalten müssen, wenn sie ‘Vlederbag’ retten wollen. Sie beschließen, Gerome aufzusuchen und sich bei ihm zu entschuldigen. Doch da bietet sich ihnen unerwartet eine Chance.

GZSZ-Vorschau für Montag, 06.01.2020: Shirin ist fassungslos (Folge 6920)

Sunny und Emily sind sich einig, dass ein Post von Gerome die beste Werbung für ‘Vlederbag’ wäre. Beim Videodreh lassen sich Sunny und Emily zu Lästereien anstiften. Das hätten die beiden jedoch besser sein lassen.

Shirin ist indes fassungslos über Johns Verrat und es kommt zu einem heftigen Streit. In Gesprächen erkennt das Paar, dass es zusammenhalten muss. John entschuldigt sich und verspricht, die Waffe zu entsorgen.

GZSZ-Vorschau für Freitag, 03.01.2020: Vorsicht, John! (Folge 6919)

Katrin bleibt bei ihrer Forderung, dass Yvonne Johanna in Zukunft nicht mehr sehen darf. Sie glaubt sich im Recht und hat wenig übrig für Gerners Argumente. Doch Johanna hat den Streit um ihre Person längst mitbekommen.

Während Shirin durch ihren Ausbruch Befreiung erfährt, zermürbt es John von Neuem, dass er Shirin und sich nicht vor den Schlägern schützen konnte. Und er begeht einen folgenschweren Fehler.

GZSZ-Vorschau für Donnerstag, 02.01.2020 (Folge 6918)

Nach den tragischen Ereignissen der letzten Wochen nehmen sich John und Shirin einen Tag für einen romatischen Ausflug frei. Während es John dabei schafft, seine Angst für Shirin wegzudrücken, wird Shirin unerwartet von ihren Erlebnissen eingeholt. Jonas ist im Abgabestress für eine Hausarbeit und findet keinen ruhigen Ort zum Arbeiten. Paul bietet ihm schließlich einen guten Deal an, doch das endet in einem Fiasko.

Lesen Sie auch: Dieser GZSZ-Star wagt sich mit weiteren Promis ins Dschungelcamp 2020.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

    Übersicht: GZSZ-Vorschau heute

  • Folge 6926 am 14. Januar – Hier und JetztSeite 1
  • Das passierte bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” im Dezember 2019Seite 2
  •         Das passierte bei GZSZ im NovemberSeite 3
  •           Das passierte bei GZSZ im OktoberSeite 4
  •           Das passierte bei GZSZ im SeptemberSeite 5
  •           Das passierte bei GZSZ im AugustSeite 6
  •           Das passierte bei GZSZ im JuliSeite 7
  •           Das passierte bei GZSZ im JuniSeite 8
  •           Das passierte bei GZSZ im MaiSeite 9
  •           Das passierte bei GZSZ im AprilSeite 10
  •           Das passierte bei GZSZ im MärzSeite 11
  •           Das passierte bei GZSZ im FebruarSeite 12
  •           Das passierte bei GZSZ im JanuarSeite 13

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel