Ilse DeLange wird im "Let’s Dance"-Finale fehlen

Im großen Finale von “Let’s Dance” werden die drei Finalisten ein letztes Mal gegeneinander antreten. Aber auch die ausgeschiedenen Kandidaten nehmen noch einmal an der Show teil. Ein Promi wird jedoch nicht dabei sein.

Finale ohne Ilse DeLange

Doch neben den insgesamt neun Tänzen, die die Finalisten vorbereitet haben, werden auch die ausgeschiedenen Kandidaten noch einmal über das Tanzparkett schweben. Die Zuschauer werden sich auf ein Wiedersehen mit Stars wie Jan Hofer, Senna Gammour oder Auma Obama freuen dürfen. Ilse DeLange jedoch wird nicht am Finale teilnehmen können.

Die Musikerin hatte wegen einer Fußverletzung die Show vorzeitig verlassen müssen. Wenigstens im Finale dabei zu sein, hätte sich die 44-Jährige gewünscht. Doch daraus wird jetzt nichts, wie sie ihren Fans via Instagram verraten hat.  

“Ich bin richtig traurig”

“Noch einmal Tango tanzen mit meinem lieben Evgeny, noch einmal alle wiedersehen und zusammen unseren Finalisten die Daumen drücken… Ich bin richtig traurig, dass das leider nicht so sein kann!”, schrieb sie zu einem Bild, das sie gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov zeigt.

Der Grund für ihr Fernbleiben ist jedoch nicht ihre Verletzung am Fuß, sondern die Corona-Pandemie. Wie RTL berichtet, befindet sich die Sängerin aktuell in Quarantäne.

  • “Let’s Dance”: Rúrik Gíslason: Seine Freundin gratuliert ihm zum Finaleinzug
  • Simon Zachenhuber: ”Let’s Dance”-Fans sauer wegen Musikauswahl
  • Jury begeistert: Valentina Pahde knackt Punkterekord bei ”Let’s Dance”

Evgeny Vinokurov wird trotzdem am Finale teilnehmen. Der “Let’s Dance”-Profi ersetzt seinen Kollegen Pasha Zvychaynyy, der eigentlich mit Kim Riekenberg tanzen sollte. Doch auch er ist aufgrund der Reisebestimmungen verhindert.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel