Jennifer Lopez: Sie schließt einen großen Deal mit Netflix ab

Jennifer Lopez, 51, hat einen neuen Deal unter Dach und Fach gebracht. Wie "Variety" berichtet, wird die "Jenny from the Block"-Sängerin in den kommenden Jahren Film- und TV-Inhalte mit und ohne Drehbuch für den Streaminganbieter Netflix produzieren – gemeinsam mit ihrer Produktionsfirma "Nuyorican Productions". Fokus ihrer Inhalte sollen weibliche Darstellerinnen, Drehbuchautorinnen und Regisseurinnen sein.

Lopez bringt das Unterhaltungsgeschäft stetig voran

Wie Scott Stuber, 51, Chef der Netflix-Sparte Global Films erklärte, sei Lopez in ihrer gesamten Karriere eine wahrhaftige Kraft des Unterhaltungsgeschäfts gewesen. "Dadurch, dass wir mit ihr und Nuyorican eine Partnerschaft eingehen, wissen wir, dass sie dem Publikum weltweit weiterhin eindrucksvolle Geschichten, Freude und Inspiration bringen wird."

Jennifer Lopez: Zwei Filme mit ihr auf Netflix

Lopez selbst wird demnächst in zwei Netflix-Produktionen als Schauspielerin vor der Kamera stehen. Bereits im Dezember wurde bekannt, dass die 51-Jährige für die Streamingadaption des US-Bestsellers "The Cipher" bzw. "Schreie in der Dunkelheit" als Hauptdarstellerin und Produzentin engagiert wurde. Im Februar bestätigte das Magazin "Deadline" zudem, dass Lopez im Actionfilm "The Mother" mitwirkt.

Fans und Kolleg:innen freuen sich mit

Die großen Neuigkeiten verkündete J.Lo auch auf Instagram. Die Kommentare zeigen: Fans und Kolleg:innen sind ganz aus dem Häuschen und gratulieren Jennifer zum Netflix-Deal. "Los Jen los", oder "ich bin SO stolz auf dich" heißt es unter dem Post.

https://www.instagram.com/p/CP1GU4JJHHS/

Den mehrjährigen Produktions-Deal mit Netflix schloss die "On The Floor"-Interpretin jedoch nicht alleine ab, gemeinsam mit Produktionspartner Benny Medina, 63, sowie Elaine Goldsmith-Thomas, der Präsidentin von Nuyorican Productions unterschrieb sie den Vertrag.

Verwendete Quellen: instagram.com, variety.com, Deadline Magazine

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel