Kristina Yantsen: Die Ex-"Bachelor"-Siegerin hat längst ihr zweites Baby bekommen

TV-News des Tages im GALA-Ticker

29. Dezember 2021

Ex-„Bachelor“-Gewinnerin Kristina Yantsen hat ihr zweites Kind bekommen

Kristina Yantsen ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die ehemalige "Bachelor"-Gewinnerin freut sich über ihren zweiten Sohn, der offenbar schon "vor ein paar Monaten" das Licht der Welt erblickt hat. Anfang Dezember teilte die 28-Jährige, die 2018 um das Herz von "Bachelor" Daniel Völz, 36, kämpfte, ihren rund 81.000 Follower:innen mit einem wunderschönen Babybauch-Foto mit, dass sie erneut schwanger ist. Mit den Hashtags "#momoftwoboys" und "34ssw" verriet sie auch gleich, dass sie einen erneut einen Jungen erwartete und sich bereits in der 34. Schwangerschaftswoche befand. 

Dass die Reality-TV-Schönheit zu diesem Zeitpunkt aber schon längst ihr zweites Kind bekommen hatte, ahnte wohl kaum jemand. "Der kleine Mann ist vor ein paar Monaten auf die Welt gekommen", verrät sie jetzt im Interview mit "Promiflash". Die Geburt sei gut verlaufen, gibt sie weiter preis. "Ich hatte eine natürliche Geburt, wie beim Ersten."

https://www.instagram.com/p/CXDq1OGIZPV/

28. Dezember 2021

„Das Traumschiff“: Weihnachtsfolge fällt bei den Zuschauer:innen durch

Schon seit einigen Jahren steht "Das Traumschiff" immer wieder in der Kritik. Mit Florian Silbereisen, 40, als neuem Kapitän sollte die ZDF-Serie eigentlich wieder für Aufschwung sorgen, doch die Zuschauer:innen sind von der vergangenen Folge am 26. Dezember 2021 ziemlich enttäuscht. Als "peinlich" und "unterirdisch" wird vor allem das Drehbuch bezeichnet, das für viele User:innen einfach zu absurde Handlungsstränge – etwa, dass sich eine Holzwirtin und ein Umweltaktivist ineinander verlieben – aufweist.

Auch Comedian Bülent Ceylan, 45, der in der Weihnachtsfolge einen Gastauftritt hatte, kam nicht gut weg. Zu albern sei die Idee gewesen, den Hobby-Schauspieler in Schweden nach Gold suchen zu lassen. "Im Traumschiff gehts oft unangenehm zu, aber Bülent Ceylan bringt das Ganze auf ein Cringe-Level, puhhhh, Hilfe", schreibt zum Beispiel eine Userin.

Schade, schließlich ist die Freude auf die traditionelle "Traumschiff"-Folge am 2. Weihnachtsfeiertag bei vielen Fans immer besonders groß. Bleibt zu hoffen, dass die Sendung am 1. Januar wieder mehr überzeugen kann.

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen sie hier.

Verwendete Quellen: ZDF, twitter.com, instagram.com, promiflash.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel