Matthias Schweighöfer: Dreharbeiten für Netflix-Film beginnen

Netflix hat den Drehstart von “The Swimmers” bekannt gegeben – ein neues Projekt, bei dem auch Matthias Schweighöfer (40, “100 Dinge”) mitspielt. In dem Film von Regisseurin Sally El Hosaini (44, “Mein Bruder der Teufel”) geht es um die beiden Schwestern Yusra und Sarah Mardini, die es als syrische Kriegsflüchtlinge dank ihres Schwimmtalents über Deutschland bis zu den Olympischen Spielen schaffen. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Hauptrollen werden von den französisch-libanesischen Schwestern Manal Issa (29, “Mein liebster Stoff”) und Nathalie Issa gespielt. Welche Rolle Schweighöfer einnehmen wird ist noch nicht bekannt. Sally El Hosaini wurde mit ihrem Film “Mein Bruder der Teufel” bekannt, der unter anderem 2012 bei der Berlinale als “Bester Europäischer Film” und vom Sundance Film Festival mit dem Award für “Best Cinematography” ausgezeichnet worden war.

Für Schweighöfer ist es nicht die einzige Zusammenarbeit mit dem Streaming-Riesen. So stand er auch für den ab dem 21. Mai zu sehenden Spielfilm “Army of the Dead” von Zack Snyder (55, “Justice League”) vor der Kamera. Zudem führt er Regie für das Prequel zu dem Zombiefilm, “Army of the Dead – Prequel”.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel