Mehr als 9,5 Millionen sehen Jubiläums-"Tatort"

Berlin (dpa) – Der Jubiläums-“Tatort” hat am Sonntagabend die TV-Konkurrenz in den Schatten gestellt. 9,54 Millionen (27,1 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr den ersten Teil der Doppel-Episode “In der Familie”. Zum 50. Geburtstag der ARD-Krimireihe ermittelten die Teams aus Dortmund und München gemeinsam. Dominik Graf führte beim ersten Teil Regie.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Einschaltquoten: Mehr als 9,5 Millionen sehen Jubiläums-“Tatort”
  • Schlecky Silberstein: ARD-Satiriker war in Psychiatrie: “Ich wollte gar nicht mehr raus”
  • “Komisch, sich so zu sehen”: Fiona Erdmann leidet unter ihren Babypfunden
  • Sie ist schwanger: Nico Schwanz und Julia Prokopy haben sich getrennt

Die ZDF-Romanze “Inga Lindström: Das gestohlene Herz” mit Rufus Beck, Patrick Rapold und Julia Bremermann kam auf 4,36 Millionen (12,4 Prozent). Sat.1 strahlte die Castingshow “The Voice of Germany” aus, 2,27 Millionen (7,5 Prozent) wollten das sehen.

Die US-Komödie “Bad Moms 2” auf RTL schauten 1,65 Millionen (4,9 Prozent). Der Science-Fiction-Film “Deadpool” auf ProSieben kam auf 1,51 Millionen (4,5 Prozent). Mit der Comicverfilmung “Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät” auf RTLzwei verbrachten 1,33 Millionen (4,1 Prozent) Zuschauer den Abend. Die Actionkomödie “Johnny English” auf ZDFneo sahen 430.000 Leute (1,2 Prozent).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel