Pietro Lombardi äußert sich zu DSDS-Finale ohne Dieter Bohlen: „Nicht mehr dasselbe“

Das „Deutschland sucht den Superstar“-Finale am Samstag war vollkommen anders als sonst – Dieter Bohlen fehlte. Sänger Pietro Lombardi äußerte sich jetzt zu dem Fehlen des Pop-Titans.

Pietro Lombardi (28) und Dieter Bohlen (67) verbindet eine langjährige Freundschaft. Der plötzliche DSDS-Abschied des Pop-Titans ließ daher nicht nur seine zahlreichen Fans, sondern auch den „Phänomenal“-Interpreten nicht kalt.

Pietro Lombardi: „Du hast die Sendung groß gemacht

Auf Instagram meldet sich Pietro Lombardi mit klaren Worten zum ersten DSDS-Finale ohne Dieter Bohlen. In einem Post schreibt er: „Dieter Bohlen wird zurückkommen. Ohne dich wäre DSDS niemals das, was es heute ist und ich denke, das wissen alle. Du hast die Sendung groß gemacht.

Für das ehemalige „Modern Talking“-Mitglied sprang am Samstagabend kurzfristig Entertainment-Größe Thomas Gottschalk (70) als DSDS-Juror ein. Das außergewöhnliche Finale scheint aber Pietro nicht besonders gut gefallen zu haben. Wie sich der Musiker dazu weiter äußert und wie die Fans zu Dieters Ausstieg stehen, erfahrt ihr im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel