“Promi Big Brother”: Aaron Königs muss schon wieder gehen

Nach rund einer Woche ist für Aaron Königs das Abenteuer "Promi Big Brother" schon wieder beendet.

Der 18. Tag bei "Promi Big Brother" hatte es in sich. Natürlich musste ein Mitbewohner wieder seine Koffer packen. Aber auch eine Sex-Beichte und das harte Durchgreifen des großen Bruders sorgten für Wirbel.

Hier das Buch "Glück gehabt!!!" von "Promi Big Brother"-Gewinner Aaron Troschke bestellen.

Märchenwald wurde dicht gemacht

Den Anfang machte "Big Brother". Wegen diverser Regelverstöße wurde hart durchgegriffen: Das Märchenschloss wurde bis auf Weiteres dicht gemacht. Alle Bewohner mussten in den Märchenwald ziehen. Der Grund für die Strafe: Die Märchenwald-Bewohner waren am Sonntag (23. August) nach der Rauswahl von Sascha Heyna (45) über die Schlossmauer geklettert, um sich von ihm im Lustgarten zu verabschieden. Außerdem wurde sich vor den Nominierungen untereinander abgesprochen.

Und das war nicht alles: Das Budget für alle neun Bewohner blieb, wie zuvor bei fünf Bewohnern, bei fünf Euro. Auch die Zeit zum Einkaufen blieb bei 30 Sekunden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel