Publikum vergleicht Constantin Schreiber mit Superman

Nach dem Abschied von Jan Hofer als Chefsprecher der “Tagesschau” nahm Jens Riewa seinen Posten ein. Zudem gab es Neuzugänge im Team. Am Montag begrüßte erstmals Constantin Schreiber zur 20-Uhr-Ausgabe.

Um 20 Uhr informierte Constantin Schreiber über die Entwicklungen in Bezug auf die Coronavirus-Pandemie, wie beispielsweise eine Verlängerung des Lockdowns sowie die Kritik an der Impfstrategie der Bundesregierung. Doch nicht über die Inhalte wird diskutiert, sondern über das neue Gesicht, das diese verliest. 

Da fielen nicht nur Vergleiche mit Clark Kent alias Superman, sondern auch schlichte Worte des positiven Feedbacks.

Die besten Tweets zu Constantin Schreibers 20-Uhr-Premiere:

Constantin Schreiber verkündet seit 2017 die Nachrichten für “ARD aktuell”, vorher war er bei n-tv tätig. Die thematischen Schwerpunkte des gebürtigen Cuxhaveners sind der Nahe Osten und die Integration. Der 41-Jährige studierte Jura und arbeitete drei Jahre lang als Reporter in Dubai, vertretungsweise zudem im ARD-Studio in Kairo. 2017 wurde Schreiber für “Marhaba”, eine arabisch-sprachige Sendung für Geflüchtete, mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Im selben Jahr erschien auch sein Buch “Inside Islam – Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird”. 2019 wurde sein zweites Buch “Kinder des Koran. Was muslimische Schüler lernen” veröffentlicht.

  • Karolin Kandler: ”Tagesschau”-Sprecherin zeigt Babybauch im Glitzerkleid
  • “Massives technisches Problem”: ”Tagesschau” muss abgebrochen werden
  • Jan Hofer verrät es : So kam es zum Krawatten-Fauxpas in der ”Tagesschau”

Im September 2020 wurde bekannt, dass er nach Jan Hofers Abschied – genauso wie auch Julia-Niharika Sen – ab dem neuen Jahr zum Team der 20-Uhr-Nachrichten stößt. Bei Sen steht die Premiere noch aus.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel