Shania Geiss baut Crash mit Carmens Auto

  • Shania Geiss lässt es in der aktuellen Folge von „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ buchstäblich krachen.
  • Sie fährt ohne Führerschein und baut einen Unfall – und das auch noch mit Mamas Wagen.
  • Ihr einzige Hoffnung: „Mama weiß nicht, wie ihr Auto aussieht.“

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Eigentlich haben sich „Die Geissens“ (Doppelfolgen montags um 20.15 Uhr auf RTL2) sehr auf ihre Wahlheimat Monaco gefreut. Doch die Mängelliste in ihrem frisch sanierten Apartment wird länger und länger. Zum Glück hat sich Innenarchitekt Kurt mit seinem Team angemeldet.

Robert wird jedoch jäh von dessen Anruf aufgeschreckt: Kurt meldet einen Wasserschaden auf der „Indigo Star“, der Jacht der Geissens. Es hat den privaten Kinosaal voll erwischt. Robert ist gestresst: „Das ist schlecht. Die ‚Indigo Star‘ ist so leider nicht bewohnbar.“ Die Handwerker finden zum Glück nach kurzer Zeit die Ursache für den Wassereintritt: Eine Leitung im Badezimmer ist defekt und muss ausgetauscht werden.

Zum Dank für seine Arbeit laden die Geissens ihren Architekten Kurt und zudem Autotuner Andreas für einen Abstecher nach Dubai ein. Auf dem Programm: Immobilien und Autos angucken. Carmen würde sich eigentlich lieber die Nägel machen lassen, staunt aber nicht schlecht, als sie bei einem exklusiven Autohändler einen Flitzer entdeckt, in dessen Scheinwerfer echte Diamanten verbaut wurden.

Da stimmt der Ausdruck „im Scheinwerferlicht glänzen“ doch endlich mal richtig! Für Robert und Autofan Andreas geht es im sündteuren Lykan-Sportwagen zur Probefahrt: „Das Ding schafft es von 0 auf 100 in 2,5 Sekunden“, schwärmt Robert. Auch Andreas‘ Augen leuchten.

„Die Geissens“: Plötzlich knallt es in der Garage

Apropos Auto: Carmen fällt ein, dass ihr Twizy in Monaco aufgeladen werden muss. Sie ruft Davina an, die sich darum kümmern soll. Doch noch lieber will Shania diese Aufgabe übernehmen. Dass sie noch gar nicht fahren darf, weil sie keinen Führerschein hat – egal! Ihre große Schwester will sie davon abbringen, doch da sitzt Shania schon im Elektroauto. „Gas ist rechts, oder?“, fragt sie. Davina: „Oh Gott, das kann doch nur schiefgehen!“

Die 18-Jährige soll Recht behalten. Beim Versuch, den Wagen in die Garage rückwärts einzuparken, macht es einen lauten Knall. Shania ist voll gegen die Wand gefahren. Davina verliert die Fassung: „Du hast das ganze Auto kaputt gefahren! Steig jetzt aus!“, brüllt sie Shania an.

Shania Geiss baut Unfall: „Davina, Mama bringt mich um!“

Doch die 17-Jährige macht auf cool: „Das sieht stylish aus, ein bisschen nach Used-Optik“, sagt sie, bevor ihr klar wird, was sie getan hat. Shania wird blass: „Davina, Mama bringt mich um!“

Zunächst versuchen die Schwestern, den deutlich sichtbaren Lackkratzer mit Gaffer Tape zu überkleben. Shanias Hoffnung: „Mama weiß nicht, wie ihr Auto aussieht. Ich klebe das auf beide Seiten, dann merkt sie es nicht.“

Lesen Sie auch:

  • Carmen und Robert geben Einblicke hinter „Die Geissens“-Kulissen!
  • „Die Geissens“: Robert nach Schusswechsel am Hafen schockiert – „Das ist der Wilde Westen hier!“
  • „Die Geissens“: Robert Geiss mutiert in New York zum kiffenden Geizhals

Davina hat eine andere Idee. Sie will das Gröbste mit Zahnpasta reinigen. Klar wird: In der Not halten die beiden Schwestern fest zusammen. „Wir sagen nichts in der Hoffnung, dass Mama nichts merkt.“ Es bleibt weiter spannend bei den Geissens. © 1&1 Mail & Media/teleschau

Shania Geiss nach Shopping-Desaster stinksauer: "Alles falsch gemacht"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel