So verabschiedete sich Petra Gerster von den "heute"-Zuschauern

Mehr als 30 Jahre lang war sie beim ZDF, mehr als 20 Jahre stand sie für die “heute”-Nachrichten vor der Kamera. Am Mittwochabend hatte Petra Gerster ihren letzten Auftritt. Mit emotionalen Worten bedankte sie sich bei den Zuschauern. 

32 Jahre habe sie für das ZDF gearbeitet, 3.661 Folgen moderiert. Nun verabschiedet sich die Moderatorin in den Ruhestand. “Das war’s für mich”, sagte sie um 19.25 Uhr in der “heute”-Sendung. “Fast 23 Jahre lang durfte ich Sie an dieser Stelle mit den Nachrichten des Tages versorgen. Heute zum letzten Mal.”

“Lebbe geht weider”

Die 66-Jährige dankte den Zuschauerinnen und Zuschauern für ihr Vertrauen. Sie schloss mit einem populären Zitat des ehemaligen Frankfurter Fußballtrainers Dragoslav Stepanovic: “Lebbe geht weider” (Das Leben geht weiter).

Das ZDF bedankte sich bei Petra Gerster mit einem filmischen Zusammenschnitt ihrer Karriere. Dazu gehörte auch, dass sie “beim Gendern mit Sternchen” mit vorangegangen sei. Zu dem ihr überreichten Blumenstrauß sagte die Moderatorin, dieser sei von den den “Kolleg*innen – also von allen”.

  • Schröder-Kim gegen Schröder-Köpf : Altkanzler-Gattin zofft sich mit seiner Ex
  • “Unsere Ehe ist strapaziert”: Profitlich in Liebes-Krise wegen Parkinson
  • Einen Ouzo zum Schluss: So verabschiedete sich Linda Zervakis

Die Journalistin kam 1989 vom WDR zum ZDF, wo sie unter anderem das Frauenjournal “ML Mona Lisa” moderierte. Von 1995 bis 1998 präsentierte sie die ZDF-Sendung “Achtung! Lebende Tiere!”, ehe sie 1998 beim Flaggschiff der Nachrichtenberichterstattung des ZDF an Bord ging.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel