„Sturm der Liebe“: Macht „Bela“ „Lucy“ einen Antrag?

„Sturm der Liebe“-Bela“ macht eine schwierige Zeit durch: Seit Wochen schon kämpft er um „Lucys“ Gunst, diese wendet sich jedoch immer mehr von ihm ab. Stattdessen machen sich bei „Lucy“ ihre alten Gefühle für „Paul“ wieder bemerkbar. Wie wird sie sich entscheiden? 

„Bela“ (Franz-Xaver Zeller) ist bei „Sturm der Liebe“ verzweifelt. Seitdem er mitbekommen hat, dass seine Freundin „Lucy“ (Jennifer Siemann) noch auf „Paul“ (Sandro Kirtzel) steht, hat er Angst, sie jetzt für immer zu verlieren.

Kurzerhand fasst er den Entschluss, „Lucy“ einen Heiratsantrag zu machen. Ob es schon bald eine Hochzeit geben wird und wie „Belas“ Chancen stehen, erfahrt ihr im Video. 

„Sturm der Liebe“: „Franzi“ wurde verletzt

Währenddessen findet „Steffen“ (Christopher Reinhardt) „Franzi“ (Léa Wegmann), die vor Kurzem noch verfolgt wurden, ohnmächtig in ihrem Cidre-Keller vor. Sie wurde bei einem Einbruch leicht verletzt.

Außerdem wurde der USB-Stick gestohlen, auf dem „Steffen“ das Beweismaterial gegen sein altes Unternehmen gesammelt hat. Er hat sofort den Anwalt der Firma im Verdacht, der ihn kurz zuvor besucht hatte. Zusammen mit „Tim“ (Florian Frowein) schmiedet er einen Plan, um die Daten zurückzubekommen.

Ob der Plan aufgeht, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Mittwoch um 15.10 Uhr in der ARD.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel