"Two and a Half Men"-Conchata (†) mit TV-Marathon geehrt

Am Dienstagabend machten traurige Nachrichten die Runde: Conchata Ferrell (77) ist gestorben. Die Schauspielerin hatte nach ihrem schweren Herzinfarkt im vergangenen Jahr gesundheitliche Probleme – und starb schlussendlich an den Folgen. Den meisten Fans wird die US-Amerikanerin vor allem in ihrer Rolle als Haushälterin Berta in Two and a Half Men in Erinnerung bleiben. Kurz nach ihrem Tod werden im deutschen Fernsehen nun zu ihrem Gedenken einige Folgen der Sitcom gezeigt.

ProSieben hat das TV-Programm für den Donnerstag kurzfristig geändert: Ab 12.10 Uhr werden insgesamt elf Folgen des erfolgreichen US-Formats über die heimischen Bildschirme flimmern. Dabei wurden aber nicht wahllos Episoden aus den insgesamt zwölf Staffel herausgepickt – sondern jene, in denen Conchatas Figur eine große Rolle spielt. Berta gehört mit ihrem trockenen Humor und dem losem Mundwerk seit dem Start der Produktion vor 17 Jahren zu den absoluten Publikumslieblingen.

Neben der 77-Jährigen gehörten unter anderem auch Charlie Sheen (55), Angus Turner Jones (27) und Jon Cryer (55) zum festen Cast. Letzterer widmete der Verstorbenen auf Twitter liebevolle Worte: “Sie war eine wunderbare Frau. Bertas ruppiges Äußeres war eine Erfindung der Autoren. Chattys Wärme und Verletzlichkeit waren ihre wirklichen Stärken.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel