Wegen Penis-Pic? Darum wurde Miley Cyrus bei Film ersetzt

Ihre wilde Phase hat sie einige Jobs gekostet! Es ist kein Geheimnis, dass Miley Cyrus (26) vor einigen Jahren ihr Disney-Girl-Image abgelegt hat. Der einstige Hannah Montana-Star zeigte sich damals nicht nur gern extrem freizügig oder mit einem Joint auf der Bühne – auch Penis-Bilder und Co. waren für Miley ganz normal. Eine Aufnahme mit einem Gemächt brachte die Sängerin allerdings um eine große Sprechrolle!

In der vergangenen Woche hatte die Musikerin in einem langen Twitter-Statement gegen die Gerüchte gefeuert, sie sei ihrem Noch-Ehemann Liam Hemsworth (29) fremdgegangen. In dem bewegenden Post sprach Miley allerdings nicht nur über ihre gescheiterte Beziehung, sondern auch über ihre turbulente Vergangenheit. “Ich wurde bei ‘Hotel Transsilvanien, rausgeschmissen, weil ich Liam einen Kuchen in Form eines Penis’ gekauft und daran geleckt habe”, offenbarte die heute 26-Jährige darin. Der Animationsfilm kam 2012 in die Kinos und wurde zu einem echten Kassenhit.

Es war laut Daily Mail geplant, dass Miley ihre Stimme dem Charakter Mavis leihen sollte. Das pikante Penis-Pic führte aber offenbar dazu, dass sich die Verantwortlichen eine andere Promi-Dame für den Job suchten: Selena Gomez (27)durfte sich über das Angebot freuen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel