Wer singt sich ins "The Voice Kids"-Finale?

„Ich hätte Bock aufs Finale!“ #VoiceKids-Talent Marko (15, Lichtenstein, BW) blickt dem großen Finalwochenende in der neunten Staffel der SAT.1-Musikshow voller Kampfgeist entgegen: Schafft er es am Samstag (24. April, 20:15 Uhr) in den Sing-Offs unter die zwölf besten #VoiceKids, singt er bereits am Sonntag (25. April, 20:15 Uhr) im Finale nicht nur um den Sieg, sondern darf auch gemeinsam mit Mark Forster performen: Der Sänger eröffnet mit einem Medley seiner größten Hits zusammen mit den Finalist:innen die Show! Eine tolle Chance, die für Marko eine noch tiefere Bedeutung hat: „Vor zwei Jahren war ich schon einmal bei #VoiceKids“, berichtet er. Und Mark Forster war auf einem der Coach-Stühle dabei. „Damals hat sich kein Coach umgedreht. Jetzt in den Sing-Offs zu sein, ist eine Bestätigung für mich. Ich versuche noch einmal eine Schippe oben drauf zu setzen, um zu beweisen, dass ich ein Finalist sein kann!“

Ihr Ticket für die Finalshow haben die Talente Emily (13, Gelnhausen, #TeamSteff), Isabella (11, Manerba del Garda, #TeamAlvaro), Rahel (10, Hemer, #TeamFanta) und Henriette (10, Gifhorn, #TeamWincent) bereits gelöst: Sie wurden von ihren Coaches in den Battles direkt per FAST PASS zu den ersten Finalistinnen von #VoiceKids 2021 ernannt. Welche acht Talente können es den vier Powergirls gleichtun und schaffen den Sprung ins große Finale? Und wer entscheidet schon am Sonntag die Finalshow für sich und gewinnt die neunte Staffel „The Voice Kids“?

Finale oho! Wer ist die beste junge Stimme von „The Voice Kids“ 2021?

Welches Talent begeistert im großen Finalshow-Opening mit Mark Forster am meisten? Wer gibt mit seinem Solo-Song so richtig Gas? Und wer sticht bei der Team-Performance mit dem eigenen Coach besonders heraus? Im #VoiceKids-Finale sind die Zuschauer:innen am Buzzer: Sie entscheiden allein, welches Talent den #VoiceKids-Thron erklimmt. Ab Showstart können sie zum ersten Mal online auf thevoicekids.de und via Telefon für alle zwölf Finalist:innen abstimmen und ihre Favorit:innen an die Spitze voten. Wer live „The Voice Kids“ 2021 gewinnt, kann sich über eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro freuen und darf mit SEAT und dem erfolgreichen Hit-Produzententeam von Stefan Dabruck professionelle Aufnahmen in den #SEATsounds Studios in Frankfurt am Main machen – inklusive Songwriting, Recording Sessions, Produktion und Mastering.

Diese Show-Highlights erwarten die Zuschauer:innen außerdem im #VoiceKids-Finale:

Mark Forster feiert Premiere! Zusätzlich zum großen Show-Opening präsentiert der Sänger gemeinsam mit Singer-Songwriterin LEA erstmals ihren neuen Song „Drei Uhr Nachts“ auf der TV-Bühne. Daneben gibt es ein großes Wiedersehen mit vier stimmgewaltigen #VoiceKids: Die ehemaligen Talente Benedikta, Phil, Lena und Miguel bringen mit ihrer Band „Schlagerkids“ aktuell ganz neuen Schwung in das Musikgenre. Im #VoiceKids-Finale stellen sie ihr erstes Album „Schlagerkids – Vol. 1“ vor.

An erster Stelle im #VoiceKids-Finale: Sicherheit

Wie die gesamte neunte Staffel von „The Voice Kids“ findet auch die Finalshow ohne Studiopublikum und unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzepts statt.

Das große Finalwochenende von „The Voice Kids“: Die Sing-Offs am Samstag, 24. April, und das große Finale am Sonntag, 25. April – jeweils um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn

Foto: (c) SAT.1 / Claudius Pflug

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel