„Wer wird Millionär?“: Moderator Günther Jauch bietet Kandidat 500 Euro aus eigener Tasche an

Günther Jauch: „Ich find das eine richtige Sch***frage!“

“Ein kleiner Strich genügt, um…?” Diese 500-Euro-Frage bringt Kandidat und Moderator gleichermaßen ins Grübeln. “Okay jetzt haben Sie mich”, gesteht Benjamin Witzel aus Münster schnell und Günther Jauch legt nach: “Ja, mich auch!” Der Herr aller “Wer wird Millionär?”- Fragen findet dieses eine Exemplar sogar so daneben, dass er seinem Ärger ganz spontan Luft macht und dem verblüfften Kandidaten einen unkonventionellen Deal anbietet: “Wenn das falsch ist, kriegen Sie von mir 500 Euro”, verspricht Jauch Witzel, als der sich für Antwort “C: ‘Eier’ zu trennen” entscheidet. Wir haben die ganze Szene noch mal für Sie im Video.

Benjamin Witzel tritt nächste Woche mit 1000 Euro wieder an

So tückisch ist es selten, wenn es bei WWM um 500 Euro geht. Da sind sich Kandidat und Moderator einig. Was sollten denn auch “Sahne schlagen”, “Mehl sieben”, “Butter schmelzen” oder “Eier trennen” mit einem kleinen Strich zu tun haben? Zum Glück hatte Benjamin Witzel dann doch den richtigen Riecher und setzte auf die Eier. Und Günther Jauch steuerte die Aufklärung aus der Redaktion bei: “Eier kann man nicht nur beim Backen trennen, sondern auch grammatikalisch. Deshalb fanden wir das eine super Frage.” Also Ende gut, alles gut. Herr Jauch darf seine 500 Euro behalten und Herr Witzel kommt nächste Woche wieder. Ob er dann ein bisschen mehr Glück hat? Zumindest Günther Jauch ist da recht guter Dinge. Denn, so der Moderator, die schwerste Frage habe er ja schließlich bereits hinter sich.

„Wer wird Millionär?“ online schauen auf TVNOW

Die komplette “Wer wird Millionär?”-Folge halten wir für Sie natürlich wie immer auch zum Abruf auf TVNOW bereit.

Günther Jauch

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel